ROGGEN GRANAT 25 kg Sack

pol_pm_zyto-dankowskie-granat-3217_2
19,90 € pro Stück

In den Warenkorb


ROGGEN GRANAT

  • Die neueste Sorte der Bevölkerung Roggen mit außergewöhnlicher Fruchtbarkeit.
  • Es hat eine sehr gute Resistenz gegen Krankheiten, insbesondere Mehltau, Wurzelfleckenkrankheit und Roststiel.

 

Seed Zucht: 

 

. 

 

 Features:

 

  • Die neueste Sorte der Bevölkerung Roggen mit außergewöhnlicher Fruchtbarkeit.
  • Es zeichnet sich durch einen frühen Erektions- und Reifedatum aus, der für den Anbau auf schwächeren Böden nützlich ist.
  • Es hat eine sehr gute Resistenz gegen Krankheiten, insbesondere Mehltau, Wurzelfleckenkrankheit und Roststiel.
  • Korn mit sehr guten Qualitätsparametern prädestiniert sie für den Anbau zum Mahlen und Backen.
  • Eine Sorte mit außergewöhnlichem Buschwerk - niedrige Aussaatstandards werden empfohlen.
  • Die empfohlene Aussaatmenge bei dem optimalen Aussaatdatum ist 240-260 keimende Samen pro 1 m 2 (ungefähr 80-90 kg / ha), d. H. 2 Sameneinheiten.

 

  

 

ALLGEMEINE EMPFANGSEMPFEHLUNGEN

 

 

BODEN- UND GRUNDANFORDERUNGEN

Roggen hat den geringsten Bodenbedarf von Getreide. Es ist tolerant gegenüber dem pH-Wert des Bodens, jedoch führt jede Optimierung der Reaktion zu einer Steigerung der Erträge und einer besseren Nutzung von Mineraldüngern. Aufgrund des stark entwickelten Wurzelsystems ist es weniger anfällig für Wasserknappheit. Die besten Erntemaschinen sind: Hülsenfrüchte, Kartoffeln, Hafer und Gerste.

 

Bildung der Rolle

Die Art und Weise, wie die Position vorbereitet wird, hängt von der Festigkeit des Bodens, dem Untergrund, der Bodenfeuchtigkeit und den Maschinen ab, die der Farm zur Verfügung stehen. Nach dem Voranbau auf dem Feld sollte ein komplettes Feld von Nacherntekulturen hergestellt werden.In einigen Habitatzuständen werden gute Effekte erzielt, indem man nicht gepflügten Anbau verwendet. Die Wahl der Bodenanbaumethode sollte eine rechtzeitige Aussaat und sogar das Auflaufen der Samen sicherstellen.

 

SOWING

Zyto ist nicht tolerant genug, um die Aussaat zu verzögern und sollte vor dem Winter volle Bestockung erreichen.Die optimale Aussaat hat einen großen Einfluss auf das Ertragsniveau, das von den Klima- und Bodenverhältnissen sowie vom Witterungsverlauf in einem bestimmten Jahr abhängt. Auf fruchtbaren Böden kann es etwas später sein, auf schwächeren Böden früher, je nach Region zwischen dem 15. und 30. September. Aussaatverzögerung beeinflusst die Qualität und Höhe der Ernte. Die Auswahl der richtigen Aussaatmenge hängt von den Sortenanforderungen, dem Bodenkomplex und dem Aussaatdatum ab, die empfohlene Aussaat beträgt 300-500 Samen pro m2, abhängig von den Aussaatbedingungen. Bei verzögerter Aussaat wird empfohlen, die Aussaatmenge um 10% zu erhöhen. Die Aussaat-Norm (kg / ha) wird weitgehend von dem Gewicht von eintausend Samen (MTN) variiert,

Gewicht von eintausend Körnern [g] x Aussaatmenge [Stück 2 ] / Keimfähigkeit [%]

Aussaattiefe: 2-3 cm im Abstand von 12-15 cm. Eine zu tiefe Aussaat verursacht eine übermäßige Verlängerung der Internodien der Wurzel und eine Verzögerung der Entwicklung der Sämlinge von einigen Tagen bis zu mehreren Tagen.

 

BEFRUCHTUNG

Die Menge der Mineraldüngung hängt von der Bodenmenge, der Position und dem erwarteten Ertrag ab, daher sollte eine systematische Untersuchung der Bodenfruchtbarkeit durchgeführt werden. Phosphor- und Kaliumdünger sollten vor der Aussaat vollständig verwendet werden, der Boden sollte je nach Abundanz 40-80 kg / ha P 2 0 5 und 60-100 kg / ha K 2 betragen0. Stickstoffdüngung wird je nach Bodenqualität, Vorfrucht und erwarteter Ernte angewendet und beträgt 60-90 kg Reinkomponente pro 1 ha. Auf schwächeren Böden sollte die Stickstoffdüngung im Herbst in einer Dosis von 40 kg N / ha oder etwa 8 kg N / ha für 11 gepflügten Stroh angewendet werden. Stickstoff wird am besten in Form von RMS oder Harnstoff bereitgestellt. Der Rest der Dosis wird im Frühling verwendet: zu Beginn der Vegetation und während der Fahrt. Während der Wachstumsperiode, Blattdüngung anwenden, je nach den Bedürfnissen.

 

Pflanzenschutz

Roggen ist relativ gut gegen Unkräuter.Wenn jedoch Unkräuter hoch sind, sind Herbizide notwendig.Im Fall von intensivem Anbau oder der Verwendung von Hybridsorten solltenKrankheiten oder Schädlinge kontrolliert werden.Die Bekämpfung von Krankheiten und Schädlingen durch Unkräuter sollte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Instituts für Pflanzenschutz sowie den Anweisungen (Etikett) auf der Verpackung erfolgen.Verwenden Sie Wachstumsregulatoren für eine intensive Stickstoffdüngung.

 

 
Roundup Unkrautvernichter kaufenROGGEN DAŃKOWSKIE GRANAT  Polen  

 UnkrautvernichterRoundupPolenImportRoundup PowerflexGlyhosatohne SachkundenachweisImport aus PolenRoundup PowerMaxRoundup 360 Plus kaufenRoundup Rekord kaufenRoundup PowerFlex kaufenGlyphosat kaufenBanvel MBanvel M kaufenStorm HappenBASFStorm PasteStorm Paste kaufenStorm Happen kaufenOnlineshopkaufenRoundup RekordROUNDUP MAX 2. ROUNDUP MAX 2 kaufenROUNDUP GranulatCalypso BayerCalypso Bayer kaufenSivanto kaufenSivanto BayerDelan ProDelan Pro kaufenDelan Pro BASFSchneckenkornSchneckenkorn kaufenMovento BayerMovento 100 SCBI 58 kaufenBI 58 von BayerBi 58 Top 400 ECBI58Zevio 360 SLPremier D 750 SLPremier Unkrautvernichter kaufenSencor 600 SCSencor BayerSencor UnkrautvernichterUnkrautvernichter gegenSchachtelhalmHühnerhirseQuecke Tuesday the 12th. Design by QualityJoomlaTemplates. Unkrautvernichter Roundup