Leopard 05 EC Adam (5+1 L) Unkrautvernichter in Karotten, Rüben, Erbsen, Kohl...

l-05ec-a
Allgemeiner Preis: 119,90 € Unser Preis: 99,90 € pro Stück

In den Warenkorb


Leopard 05 EC von Adam als Herbizid

Wirkstoff: Quizalofop-P-ethyl  - 50 g / l 
Funktion:  Herbicide in konzentrierter Form zu einer wässrigen Emulsion blattapplizierte. 
Anwendung:  Mittel zur selektiven Steuerung der richtigen Quecke, Barnyard - Gras, Besen Mais, Getreide und andere Freiwillige monocot Unkräuter (nach dem Auflaufen) in einigen Pflanzen der landwirtschaftlichen und Gemüse während der Vegetationsperiode.

Leopard 05 EG ist ein Herbizid , in konzentrierter Form zu einer wässrigen Emulsion zur Blatt verwendet, die zur selektiven Bekämpfung von Quecke richtigen, Hühnerhirse, Besen Mais, Freiwillige Getreide und anderen monokotylen Unkräuter (nach dem Auflaufen) in einigen Pflanzen der landwirtschaftlichen und Gemüse während der Vegetationsperiode. Das Produkt ist für den Einsatz mit selbstfahrenden oder traktormontierten Feldspritzen vorgesehen.

ARBEITEN AUF WEIDEN
Das Produkt wird sehr schnell durch die Blätter und dann zu den Wurzeln und Unkräutern gebracht, wodurch Wachstum und Entwicklung verlangsamt werden. Die Wirkung des Mittels auf Unkräuter manifestiert sich durch Verfärbung der Blätter, Nekrose um Meristeme und dann Austrocknen der jüngsten Blätter, was nach etwa 7 Tagen nach dem Sprühen sichtbar ist. Der volle Effekt ist nach ca. 2-3 Wochen, abhängig vom Wetterverlauf, sichtbar. Intensives Unkrautwachstum, warmes Wetter und ein ausreichend feuchter Boden beschleunigen die Wirkung des Mittels. Kaltes Wetter und Trockenheit verzögern die Wirkung des Produkts, reduzieren aber nicht seine Wirksamkeit.Der Agent wird fortlaufend verwendet, nachdem die Unkräuter aufgetaucht sind. Die einjährigen Unkräuter sind am empfindlichsten für die Wirkung des Wirkstoffes aus der Phase 2 der Blätter bis zum Beginn der Bestockung, mehrjährige Unkräuter (zB Heuschrecke) in der Phase von 4-6 Blättern. 

Empfindliche Unkräuter:
 einseitige Gerste, Getreidebesen, tauben Haferflocken, blutige Palmetten, richtiges Gras, selbst säen Getreide, Trichome, Feld Fuchs, hartnäckiges Weidelgras. Mittelempfindliche Unkräuter: Sandrohr, jährliches Gefieder. Resistente Unkräuter: dikotyle Pflanzen. 

Vorbereitung der verwendbaren Flüssigkeit:
Bevor Sie beginnen, eine verwendbare Flüssigkeit vorzubereiten, bestimmen Sie die Quantität, die Sie benötigen. Die dosierte Menge des Mittels in den teilweise mit Wasser gefüllten Spritzbehälter (bei eingeschaltetem Rührwerk) einfüllen. Leeren Sie die gespülten Behälter dreimal mit Wasser und gießen Sie die Spülungen mit verwendbarer Flüssigkeit in den Sprühtank und füllen Sie die gewünschte Menge mit Wasser auf. Nach dem Einfüllen des Mittels in den Tank des nicht mit einem hydraulischen Rührer ausgerüsteten Zerstäubers sollte die Flüssigkeit im Tank mechanisch gemischt werden. Bei Spritzbrüchen vor Arbeitsbeginn die Spritzbrühe gut im Spritzbrühebehälter mischen.

"Pflanzenschutzmittel sicher verwenden. Lesen Sie vor jedem Gebrauch die Informationen auf dem Etikett und den Produktinformationen. Achten Sie auf spezifische Risikoindikationen. Befolgen Sie die Sicherheitsregeln auf dem Etikett "
"Bei Produkten, die Pflanzenschutzmittel im Sinne des Gesetzes über Pflanzenschutzmittel vom 8. März 2013 (Gesetzblatt 2013, Pos. 455 in der jeweils geltenden Fassung) und der Verordnung Nr. 1107/2009 (Gesetzblatt Nr. 284 des Gesetzes Nr. 284) sind 1673 in der geänderten Fassung), einen Auftrag erteilen und dem Kaufvertrag beitreten, nur für Kunden, die natürliche Personen sind, die voll geschäftsfähig sind und Qualifikationen von Personen haben, die Pflanzenschutzmittel gemäß Artikel 28 des Pflanzenschutzgesetzes vom 8. März erwerben 2013 (Gesetzblatt 2013, Position 455, in der geänderten Fassung). "

TECHNISCHE INFORMATIONEN

SKU L-A-05EC
Hersteller Adam
Wirkstoff Quizalofop-P-ethyl
Anbau Zuckerrüben, Zwiebeln, Bohnen, Essbare Erbsen, Kopf Kohl, Karotten, Petersilie, Winter Raps, Kartoffel
So funktioniert es Doliścienne
Art der Maßnahme Herbizide
Form der Zubereitung konzentrieren
Formulierung EG

 

DOSIERUNG

Zur Bekämpfung von Unkräutern sollten die folgenden Dosen des Erzeugnisses verwendet werden:
einseitige Gerste - 0,75-1,5 l / ha (0,75 l / ha, ab der zweiten Phase der Blätter bis zur Unkrautbestockungsphase bei einer Dosis von 1,0 l / ha) Bestockungsstufe, in einer Dosis von 1,5 l / ha nach dem Ende der 
Bestockungsphase ), Selbstsaat von Getreide - 0,75-1,5 l / ha (0,75-1,0 l / ha Herbstbehandlung, 1,0-1, 5 l / ha Frühjahrsbehandlung), 
tauben Hafer, Palusznik blutig, Trichinellen, hartnäckiges Weidelgras - 1,0 - 3,0 l / ha, 
Getreidebesen - 1,0-2,0 l / ha (Frühjahrsbehandlung), 
Feldfuchsschwanz - 2,0-3,0 l / ha, 
richtiger Torf - 2,0-3,0 l / ha (bei vereinfachter Bodenbearbeitung und Bodenbearbeitung wurden nicht 3,1 l / ha oder 2,0 l / ha geschnitten) mit einem Adjuvans). 

Zuckerrübe 
Datum der Anwendung:
Mittel verwendet , da die Rübenpflanzen ein erstes Paar von Blättern gebildet (das 2-Blatt - Stadium) zum Abdecken des Abstandes (a Rosette Entwicklungsstufe), die Blätter nicht decken mehr als 50% der Oberfläche des Bodens (BBCH 12-35). 
Die maximale Dosis für den Einmalgebrauch von 3,0 l / ha 
empfohlene Dosierung für die einzelne Anwendung: 0,75-3,0 l / ha 
maximale Anzahl von Behandlungen während der Vegetationszeit: 1 
empfohlene Wassermenge: 200 - 300 l / ha 
empfohlen Spritzen: średniokropliste 

Kartoffel 
Datum der Anwendung: 
Zentral verwendete nach dem Kultivierung Zwischenreihe (vom Beginn der ersten Phase der Entwicklung von Kartoffelblättern, aber vor dem Beginn der Zwischenabdeckung (BBCH 10-30). 
die maximale Dosis für den Einmalgebrauch von 3,0 l / ha
Die empfohlene Dosis für die einmaligen Gebrauch: 1,0-3,0 l / ha , 
um zusammen mit einem Hilfsstoff zur Verbesserung der Wirksamkeit des herbizide Mittel Leopard 05 EC kann Olbras 88 EC verwendet , um die richtige Quecke und Barnyard Gras zu steuern , in aufgeteilten Dosen 
Leopard 05 EC 2,0 L / ha + 88 Olbras EC 1.5 l / ha 
maximale Anzahl der Behandlungen während der Vegetationszeit: 1 
empfohlene Menge an Wasser: 200 - 300 l / ha 
empfohlen Spritzen: średniokropliste 

Raps 
Inkraftsetzung: 
das im Herbst verwendete Maß, wenn Rapse entwickeln mindestens vier Blätter (BBCH 14-15) oder im Frühjahr spätestens zum Beginn der lateralen Sprossentwicklung (BBCH 21). Die maximale Dosis für den einmaligen Gebrauch: 3,0 l / ha
Die empfohlene Dosis für einzelne Anwendung: 0,75-3,0 l / ha , 
um zusammen mit einem Adjuvans zur Verbesserung der Wirksamkeit der Herbizide Mittel Leopard 05 EG kann für die Kontrolle der Freiwilligen Getreide Besen Mais und Weizengras zu korrigieren und zu steuern , nur Freiwillige Getreide Olbras 88 EG verwendet einschließlich Adjuvans Oleat EC 85 oder EC 84 Olemix bei folgenden Dosen: 
Leopard EC 05 von 2,0 l / ha + Olbras EC 88 von 1,5 l / ha, 
Leopard 05 EC 0,75-1,0 l / ha Oleat + 85 EG oder Olemix 84 EC 1,5 l / ha. 
Maximale Anzahl von Behandlungen in der Wachstumsperiode: 1 (1 Behandlung im Herbst oder 1 Behandlung im Frühling) 
Empfohlene Wassermenge: 200 - 300 l / ha 
Empfohlenes Sprühen: mittel-gekeimte 

Bohnen, Erbsen in Schoten 
Datum der Anwendung: Das Mittel sollte ab der 3. Phase des echten Blattes oder des vierten Blattes der Kulturpflanze (BBCH 13-14) aufgetragen werden. 
Es wird empfohlen, 1 bis 2 Behandlungen in einem Zeitraum von 15 Tagen durchzuführen. 
Die maximale Dosis für den einmaligen Gebrauch: 3,0 l / ha 
Die empfohlene Dosis für den einmaligen Gebrauch: 1,0-3,0 l / ha 
Maximale Anzahl der Behandlungen in der Wachstumsperiode: 2 
Intervall zwischen den Behandlungen: mindestens 15 Tage. 
Empfohlene Wassermenge: 200 - 300 l / ha 
Empfohlenes Sprühen: Mitteltröpfchen

Karotten, Wurzelpetersilie 
Anwendungsdatum: 
Das Produkt sollte nach dem Auflaufen von der Phase des 2. Blattes bis zur 4. Phase des echten Blattes von Karotte und Petersilie (BBCH 12-14) aufgetragen werden. 
Die maximale Dosis für den Einmalgebrauch von 3,0 l / ha 
empfohlene Dosierung für die einzelne Anwendung: 1,0-3,0 l / ha 
maximale Anzahl von Behandlungen während der Vegetationszeit: 1 
empfohlene Wassermenge: 200 - 300 l / ha 
empfohlen Spritzen: średniokropliste 

ANWENDUNG VON PFLANZENSCHUTZMITTELN IN ANBAU UND KLEINLAND-ANWENDUNGEN

Zwiebeln
Anwendungsdatum: 
Tragen Sie das Produkt aus der sichtbaren Phase des 2. Blattes auf die deutlich sichtbare Phase (> 3 cm) 4. Zwiebelblatt (BBCH 12-14) auf. 
Die maximale Dosis für den einmaligen Gebrauch: 3,0 l / ha 
Die empfohlene Dosis für den einmaligen Gebrauch: 0,75-3,0 l / ha 
Maximale Anzahl der Behandlungen in der Wachstumsperiode: 1 
Empfohlene Menge Wasser: 200 - 300 l / ha 
Empfohlenes Sprühen: mittel-gefüllt 

Kopfkraut (weiß, rot) 
Anwendungsdatum: Verwenden Sie das 
Medium im 5- bis 9-Blatt-Stadium der Kultur (BBCH 15-19). 
Die maximale Dosis für den einmaligen Gebrauch: 3,0 l / ha 
Die empfohlene Dosis für den einmaligen Gebrauch: 0,75-3,0 l / ha
Maximale Anzahl der Behandlungen in der Wachstumsperiode: 1 
Empfohlene Menge Wasser: 200 - 300 l / ha 
Empfohlenes Sprühen: Mitteltröpfchen

Roundup Unkrautvernichter kaufenLeopard 05 EC Unkrautvernichter  Herbizid  

 UnkrautvernichterRoundupPolenImportRoundup PowerflexGlyhosatohne SachkundenachweisImport aus PolenRoundup PowerMaxRoundup 360 Plus kaufenRoundup Rekord kaufenRoundup PowerFlex kaufenGlyphosat kaufenBanvel MBanvel M kaufenStorm HappenBASFStorm PasteStorm Paste kaufenStorm Happen kaufenOnlineshopkaufenRoundup RekordROUNDUP MAX 2. ROUNDUP MAX 2 kaufenROUNDUP GranulatCalypso BayerCalypso Bayer kaufenSivanto kaufenSivanto BayerDelan ProDelan Pro kaufenDelan Pro BASFSchneckenkornSchneckenkorn kaufenMovento BayerMovento 100 SCBI 58 kaufenBI 58 von BayerBi 58 Top 400 ECBI58Zevio 360 SLPremier D 750 SLPremier Unkrautvernichter kaufenSencor 600 SCSencor BayerSencor UnkrautvernichterUnkrautvernichter gegenSchachtelhalmHühnerhirseQuecke Tuesday the 19th. Design by QualityJoomlaTemplates. Unkrautvernichter Roundup