GERSTE HOBBIT - Hybridsorte von Syngenta (Preis pro Saatguteinheit)

pol_pm_jeczmien-hobbit-odmiana-hybrydowa-cena-za-opakowanie--601_3
pol_pm_jeczmien-hobbit-odmiana-hybrydowa-cena-za-opakowanie--601_3pol_pm_jeczmien-hobbit-odmiana-hybrydowa-cena-za-opakowanie--601_2
5 5 1 Product
99,90 € pro Stück

In den Warenkorb


GERSTE HOBBIT - Hybridsorte von Syngenta

(Preis pro Saatguteinheit) 

  • Eine hochwertige Hybridsorte. Bietet hohe Erträge, perfekte Ausrichtung und Masse pro Hektoliter Getreide, steifes Stroh, ausgezeichnete Gesundheit, flexible Aussaattermine. Rekorderträge in ganz Deutschland (LSV1 2010-2011).

 

Paket = 1 Einheit für 0,5 ha

 

Saatgutkultur: Syngenta 

 

 

Informationen zur Hybridtechnologie

 

 

 

 Features:

 

  • mehrreihige Futtersorte
  • Nachgiebig und stabil
  • gute Resistenz gegen Pilzkrankheiten
  • Toleranz für Bodenversauerung gut
  • mittelhohe Pflanzen
  • Widerstand gegen Unterkunft gut
  • Frostbeständigkeit gut
  • Gewicht von 1000 mittleren Körnern
  • Mitte der frühen Puber- und Pubertätszeit
  • mittlerer Proteingehalt
  • flexible Aussaattermine
  • geringer Bodenbedarf

 

 

 

 

ALLGEMEINE EMPFANGSEMPFEHLUNGEN

 

 

BODEN- UND GRUNDANFORDERUNGEN

Gerste ist die am wenigsten zimotrwały Getreide und keine Schneedecke vertragen Temperaturen bis -10 ° C, um die besten Ausbeuten von Gerste in fruchtbaren mit guter Struktur. Es kann auf die Böden gut Roggen Komplex neutral oder leicht sauer (pH 5,5-7) gezüchtet werden. Die besten Zwischenfrüchte für den Anbau sind Hülsenfrüchte, Winterraps und Frühkartoffeln.

 

Bildung der Rolle

Herstellungsverfahren hängen von der Position der Bodenverdichtung, Vorfrucht, Bodenfeuchte und Landmaschinen zur Verfügung. Nach dem frühen Vorgänger des Feldes Team geht nach unten sollte eine volle Ernte Kulturpflanzen führen. Nach forecrops kann spät nach unten aus dem Feld kommende Aussaat gemacht wird disking und Pflug. Die Wahl der Bodenanbaumethode sollte eine rechtzeitige Aussaat und sogar das Auflaufen der Samen sicherstellen.

 

SOWING

Der optimale Zeitpunkt der Aussaat, der von den Klima- und Bodenverhältnissen sowie den Witterungsbedingungen in einem bestimmten Jahr abhängt, hat großen Einfluss auf das Ertragsniveau. Auf fruchtbaren Böden kann es etwas später sein, auf schwächeren Böden früher, je nach Region zwischen dem 10. und 25. September.Aussaatverzögerung beeinflusst die Qualität und Höhe der Ernte. Die Auswahl der richtigen Aussaatmenge hängt von den Sortenanforderungen, dem Bodenkomplex und dem Aussaattermin ab. Die empfohlene Aussaat beträgt 350-450 Samen pro m2, abhängig von den Aussaatbedingungen. Bei verzögerter Aussaat wird empfohlen, die Aussaatmenge um 10% zu erhöhen. Der Aussaatstandard (kg / ha) wird zu einem großen Teil von der Masse von eintausend Samen (MTN) variiert, deshalb sollte es in jedem Fall nach der gegebenen Formel berechnet werden:

Gewicht von eintausend Körnern [g] Aussaatmenge [Stück 2 ] / Keimfähigkeit [%]

Tiefe der Aussaat: 3-5 cm in einem Abstand von 10-15 cm. Eine zu tiefe Aussaat verursacht eine übermäßige Verlängerung der Internodien der Wurzel und eine Verzögerung der Entwicklung der Sämlinge von einigen Tagen bis zu mehreren Tagen.

 

BEFRUCHTUNG

Der optimale Boden-pH-Wert für Triticale beträgt 5,5-7 pH. Böden mit niedrigerem pH-Wert sollten gekalkt werden.Die Menge der Mineraldüngung hängt von der Bodenmenge, der Position und dem erwarteten Ertrag ab, daher sollte eine systematische Untersuchung der Bodenfruchtbarkeit durchgeführt werden. Die Wintergerste hat aufgrund ihres schlechten Wurzelsystems insbesondere auf schwächeren Böden einen hohen Düngebedarf. Phosphat- und Kaliumdünger sollten vollständig verwendet werden. Je nach Abundanz sollte der Boden 50-80 kg / ha P 205 und 80-120 kg / ha K20 betragen. Die Stickstoffdüngung erfolgt je nach Bodenqualität, Vorfrucht und erwarteter Ernte und beträgt 80-100 kg Reinkomponente pro 1 ha. Auf schwachen Böden sollte 1/3 der Dosis im Herbst vor der Aussaat von Gerste und 2/3 in zwei Dosen verwendet werden: die Hälfte der Dosis vor Beginn der Vegetation und die zweite Dosis zu Beginn des Schießens in einer Klinge. Während der Wachstumsperiode, Blattdüngung anwenden, je nach den Bedürfnissen.

 

Pflanzenschutz

Die Bekämpfung von Unkräutern, Krankheiten und Schädlingen sollte in Übereinstimmung mit den Empfehlungen des Instituts für Pflanzenschutz sowie den Anweisungen (Etikett) auf der Verpackung erfolgen.

Verwenden Sie Wachstumsregulatoren für eine intensive Stickstoffdüngung.

 

 
Roundup Unkrautvernichter kaufenGERSTE HOBBIT  Hybridsorte  

Kunden kauften auch:

Ergebnisse 1 - 3 von 3
 UnkrautvernichterRoundupPolenImportRoundup PowerflexGlyhosatohne SachkundenachweisImport aus PolenRoundup PowerMaxRoundup 360 Plus kaufenRoundup Rekord kaufenRoundup PowerFlex kaufenGlyphosat kaufenBanvel MBanvel M kaufenStorm HappenBASFStorm PasteStorm Paste kaufenStorm Happen kaufenOnlineshopkaufenRoundup RekordROUNDUP MAX 2. ROUNDUP MAX 2 kaufenROUNDUP GranulatCalypso BayerCalypso Bayer kaufenSivanto kaufenSivanto BayerDelan ProDelan Pro kaufenDelan Pro BASFSchneckenkornSchneckenkorn kaufenMovento BayerMovento 100 SCBI 58 kaufenBI 58 von BayerBi 58 Top 400 ECBI58Zevio 360 SLPremier D 750 SLPremier Unkrautvernichter kaufenSencor 600 SCSencor BayerSencor UnkrautvernichterUnkrautvernichter gegenSchachtelhalmHühnerhirseQuecke Wednesday the 18th. Design by QualityJoomlaTemplates. Unkrautvernichter Roundup